Die Bedeutung der Familienunternehmen in der Schweiz ist sehr hoch

Die öffentliche Kommunikation der wichtigen Leistungen von Familienunternehmen für die Schweizer Volkswirtschaft ist ein Ziel des Family Business Award. Die AMAG Group AG hat den Family Business Award zu Ehren ihres Gründers und Patrons Walter Haefner ins Leben gerufen, der sich immer für eine echte und gelebte Firmenkultur eingesetzt hat. Der Award soll auf die wichtige volkswirtschaftliche Bedeutung von Familienunternehmen in der Schweiz aufmerksam machen. Ausgezeichnet werden besonders verantwortungsbewusste und unternehmerisch nachhaltige Familienunternehmen aus der Schweiz.

Als Familienunternehmen werden Firmen bezeichnet, deren Mehrheit bezüglich Kapital im Familieneigentum steht. Zudem ist entweder das Verwaltungsratspräsidium oder die operative Geschäftsleitung durch ein Familienmitglied besetzt.

Einige Facts zu Familienunternehmen:

  • 88% aller Firmen in der Schweiz
  • 50% der Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitenden
  • 37% der börsenkotierten Firmen
  • 65% aller Erwerbstätigen unseres Landes arbeiten in Familienunternehmen und steuern einen ungefähren Beitrag von 60% zum BIP bei

Familiengeführte Unternehmen zeichnen sich aus durch:
  • langfristiges Denken und Handeln
  • starke Firmenkultur
  • hohe soziale und gesellschaftliche Verantwortung
  • Dynamik und Flexibilität
  • starke persönliche Beziehungen zu den Mitarbeitenden
  • Hoher Eigenfinanzierungsgrad